I need that song, those trusty chords could pull me trough...
Nur durch die Hoffnung bleibt alles bereit,
immer wieder neu zu beginnen.

sommer...
10.3.10 23:28


Er ist nur ein Freund. Ich habe mich so daran gewöhnt einfach nur zu chilln, zu trinken, zu kiffen und mit ihm zu schlafen. Ich habe ihm immer gesagt das ich keine Beziehung will, ich kenne ihn schlieslich seit 15 Jahren. Er hatte zwischen durch Freundeninen. Wir haben trotzdem immer weiter gemacht. Einige seiner Ex´s kamen dahinter. Ich glaube sie hätten mich am liebsten getötet. Ich verstehe es ja schlieslich selbe rnicht, schließlich sieht er schon geil aus. Jetzt hat er wieder eine Freundin. Ich hasse sie. Ich glaube ich bin eifersüchtig. Aber warum?! Er hat mich vorher sogar noch gefragt ob es ok für mich wäre. Was für eine scheiß Frage. Natürlich war es ok für mich schlieslich war/ist er nur ein guter Freund (bei dem ich glaube ich öfters schlafe als zu Hause). Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal eifersüchtig werde. Ich wuste nicht das ich ihn so sehr brauche. Ich wuste nicht, dass ich ihn.....
10.3.10 22:53


Warum muss ich ihn immer wieder sehn?! Warum muss ich am Ende immer wieder bei ihm landen?! Egal wo ich ihn sehe am Ende machen wir eh wieder rum. Egal ob ich mir vornehme nie wieder mit ihm rumzumachen oder nicht. Aber warum muss er mir auch immer wieder über den Weg laufen? Es ist schrecklich. Ich liebe ihn zwar nicht aber es tut trotzdem immer wieder weh ihn zu sehn und dann irgendwann weg zu gehen. Ich dachte, als er dann endlich eine Freundin hatte würde das alles aufhören, aber da habe ich mich anscheinend total getäuscht, wir haben uns trotzdem laufend gesehen. Eigentlich wollte ich das damals ja nicht weil er eine Freundin hatte aber es ging einfach nicht anders. Das schlimme ist ja, dass ich mich nicht mal mit ihm verabrede, sondern wir sehen uns irgendwie einfach laufend. Aber er könnte ja eigentlich auch mal nein sagen, schließlich gehören immer zwei dazu und ich kann irgendwie einfach nicht nein sagen. Es ist als würde mein Verstand aussetzen wenn ich ihn sehe, wenn ich ihn lieben würde, würde ich das ja verstehen aber so?! Es ist keine liebe es ist etwas besonders aber sehr schönes obwohl es weh tut. Aber auf irgendeine spezielle Art und Weise brauchen wir uns einfach. Ich finde das ist etwas viel kostbareres als Liebe, zu mindestens für uns auch wen die anderen das nicht so finden. Sie denken das wäre eine rein körperliche Beziehung aber das stimmt nicht schließlich ist es keine Beziehung und sie ist auch viel mehr als körperlich. Es ist wahrscheinlich einmalig. Aber es muss irgendwann aufhören, schließlich will ich nicht für immer so leben, ich will auch irgendwann einmal lieben, aber nicht ihn. Es ist kein Platz für ihn in meinem Herz, nur in meinem Verstand, der dann immer aussetzt. Ich würde es aber trotzdem nicht ertragen wenn es jetzt auf einmal vorbei wäre. Scheiße ich glaube ich brauche ihn mehr als ich denke, obwohl ich ihn nicht liebe.
10.3.10 22:46


Was wäre wenn...?

Du stehst vor dem Tor und schaust erwartungsvoll hoch. Wird sich dieses riesige Tor für dich öffnen? Oder bleibt es verschlossen?
Und wenn es sich öffnet.. wirst du eintreten? Bedenke, es wäre für die Ewigkeit. Eingeschlossen in den Mauern der Festung, die sowohl Schutz bietet, als auch Erwartungen stellt. Kannst du diese überhaupt erfüllen?
Und was passiert, wenn es verschlossen bleibt? Wirst du gehen und nicht zurückblicken? Oder wirst du es erneut versuchen, in der Hoffnung dass diese Mauern dich eines Tages mit offenen Armen empfangen werden?
Du stehst vor dem Tor und alle diese Fragen gehen dir durch den Kopf.

Plötzlich öffnet sich das Tor einen Spalt. Doch es öffnet sich nicht ganz. Vielleicht is es kaputt? Vielleicht kann es keinen mehr einlassen. Vielleicht gibt es keinen Platz mehr.
Wartend stehst du da, als kleiner Mann, vor der riesigen Festung.

Darfst du eintreten? Es ist noch nicht entschieden....
23.7.09 23:32


Ich habe heute ein Art Dokumentation über einen schwer Kranken Mann gesehn, der wuste, dass er in einigen Wochen bald sterben wird und trotzdem fröhlich war und vesucht hat sein Leben so gut wie alleine zu meistern und seine Träume verwirklcihen wolte Und das alles obwohl er an Epidermolysis bullosa erkrnakt war. Dieser Man hat mich dazu ermutigt den Kopf nicht hängen zu lassen, ich habe an ihm gesehen das es immer weiter geht auch wenn es so aussieht als ob es keinen ausweg mehr gäbe, und seine Problem waren wirklich sehr viel größer als meine. Aber selbst als er dan erfahren hat, dasse r auch noch Krebs hat, hat er weiter gemacht und weitser gekämpft. Ich habe wirklich großen Respekt vor diesem Man, und hoffe, dass wir alle einwenig von ihm gelernt haben bzw. lernen werden.
15.7.09 00:16


Ich weis nicht ob ich auf ihn einboxen will oder mit ihm verschmelzen will. Er tut mir so weh.
14.7.09 20:08


Es tut soo weh!!! Warum kann dieser Schmerz nicht einfach aufhören? Kann es nicht wenigst ein bischen so werden wir früher? Selbst wenn das auch nur ein wneig besser wäre. Aber ich ertrage diesen Schmerz nicht mehr... Es zerreist mich! Aber ich wolte es ja umbedingt so haben. Ich hatte gehoft das ich mich mit der Zeit an den Schmerz gewöhnen werde, aber er wird immer schlimmer. Ich weis nicht wei ich ihn aushalten soll und ob ich ihn überhaupt noch aushalte. Er wird immer schlimmer!
12.7.09 22:48


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de